Zurück ...

Paracelsus (1493 - 1541)


Der Arzt, Pharmazeut, Naturforscher, Philosoph und Theologe Paracelsus (eigentlich Theophrastus Bombastus Philippus von Hohenheim) ist schwäbischer Herkunft.

Seit 1512 studierte er Medizin in Ferrara, 1516 promovierte er dort zum Dr. med. Danach war er Wanderarzt und Wundarzt in Kriegen. 1524 ließ er sich als Arzt in Salzburg nieder, 1527 wurde er Stadtarzt in Basel.

In seiner Philosophie hat Paracelsus den Pantheismus mit der Mystik des Mittelalters und der zeitgenössischen Philosophie verbunden. Paracelsus nannte die aus den drei in ein chemisches Gleichgewicht zu bringenden Essenzen entstehende Grundkraft des Menschen Archeus. Dem Archeus entspreche die schaffende Allmacht Gottes, der Vulcanus.

Eingewöhnungsphase


Wir hören von unseren Kunden immer wieder, dass sich während der ersten Tage zunächst eine Verschlechterung des Allgemeinbefindens einstellt.

Dieses verbessert sich dann aber während der nächsten Tage bis Wochen zusehends, sodass die Betroffenen von einer wesentlichen Verbesserung ihrer Gesundheit, sogar bis zur vollständigen Genesung, berichten.

Wir können dies nur mit einer Art von Entzug erklären. In Abhängigkeit von der Zeit, die der Betroffene auf der Störzone verbracht hat ( mitunter bis zu Jahren ), "fordert" der Körper die schädlichen Strahlungen geradezu.

Deshalb gewähren wir, im Gegensatz zu vielen anderen Anbieter, eine ungewöhnlich lange Probezeit. Es fallen für Sie keinerlei Kosten an.